Erklärung GKR Erlösergemeinde

Erklärung des GKRs der Erlöser Kirchengemeinde

„Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles führt zum Guten…“
1.Korinther 6,12

„Tröstet, tröstet mein Volk!, spricht euer Gott…“
Jesaja 40,1

Liebe Schwestern und Brüder,

ab sofort finden bis einschließlich 10. Januar 2021 keine Gottesdienste und Veranstaltungen in der Potsdamer Erlöserkirchengemeinde statt.

Schweren Herzens und nach langer Aussprache hat sich der Gemeindekirchenrat aufgrund der immer weiter steigenden Infektionszahlen zu diesem Schritt entschlossen.

Wir hatten uns vorher lange auf verschiedene Formate vorbereitet und gefreut.

Die aktuelle KIRCHENPOST zeugt von dieser Kreativität!

Um aber jedes Ansteckungsrisiko durch Begegnungen in und an der Kirche zu vermeiden, haben wir aus Verantwortung gegenüber unseren Gemeindegliedern, der Stadtbevölkerung und den Potsdamer Kliniken diesen Beschluss gefasst.

Es gibt Menschen, die darüber empört sind, oder enttäuscht von ihrer Kirche.
Es gibt andere, die fragen: „Warum nicht schon viel früher?!“
Wir möchten niemanden von Gottesdiensten ausschließen.
Wir möchten niemanden durch Gottesdienste gefährden.

Wir möchten vielmehr alles dafür tun, die Infektionszahlen wieder zu senken, das Personal in den Krankenhäusern zu entlasten und damit letztendlich auch Menschenleben zu retten.
Dafür bitten wir Sie um Verständnis, so weh es uns allen tut.

Wir laden Sie herzlich ein, am Heiligabend die besondere, digitale Christvesper unter www.kirchenkreis-potsdam.de/gemeinden/erloeser zu sehen. Schon jetzt finden Sie dort ein Adventskonzert aus der Erlöserkirche sowie den hörbaren Adventskalender unserer Gemeinde.

So grüßen wir Sie von ganzem Herzen
und wünschen Ihnen allen ein gesundes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Hans-Martin Meckel
Vorsitzender des GKR

Tobias Ziemann
Pfarrer