12. Die Neunte

Video abspielen

SILVESTERKONZERT 2020
Neues Kammerorchester Potsdam

War am 31. Dezember um 22.45 Uhr
erstmals als „Premiere“ zu erleben.

SILVESTERKONZERT 2020
Neues Kammerorchester Potsdam

War am 31. Dezember um 22.45 Uhr
erstmals als „Premiere“ zu erleben.

2. Sinfoniekonzert 2020/21
ERLÖSERKIRCHE POTSDAM
Donnerstag, 31. Dezember • 22.00 Uhr

Ludwig v. Beethoven
Symphonie Nr. 9
in d-Moll, op. 125

Gesangssolisten
Festivalchor Potsdam
Neues Kammerorchester Potsdam
Leitung: Ud Joffe

fff
Beethovens 9. Symphonie ist einzigartig. Sie ist der Anfangspunkt einer musikalischen Gattung – der Chorsymphonie – und gleichzeitig ihr Höhepunkt. Wie kann man das bestimmen?
Allein dadurch, dass sie ALLE MENSCHEN brüderlich vereint in ihrer Verehrung als besonderen, wertvermittelnden Höhepunkt.
So war sie für Staatsfeiern der DDR
ebenso wie zur Feierstunde der Befreiung gut einzusetzen. Sie dient der Grundidee der Europäischen Union genau so gut wie Diktatoren aller Couleur, religiösen Menschen wie auch bekennenden Atheisten. So kann sie gut zu Silvester in der Kirche erklingen und uns nicht vergessen lassen, dass Humanismus ja eine geistliche Erfindung ist!

Das Konzert konnte mit diesem Programm nicht statt finden Bitte genießen Sie unser SILVESTERKONZERT Online!

2. Sinfoniekonzert 2020/21
ERLÖSERKIRCHE POTSDAM
Donnerstag, 31. Dezember • 22.00 Uhr

Ludwig v. Beethoven
Symphonie Nr. 9
in d-Moll, op. 125

Gesangssolisten
Festivalchor Potsdam
Neues Kammerorchester Potsdam
Leitung: Ud Joffe

Das Konzert konnte mit diesem Programm nicht statt finden Bitte genießen Sie unser SILVESTERKONZERT Online!

fff
Beethovens 9. Symphonie ist einzigartig. Sie ist der Anfangspunkt einer musikalischen Gattung – die Chorsymphonie – und gleichzeitig sein Höhepunkt.
Wie kann man das bestimmen?

Allein dadurch, dass sie ALLE MENSCHEN brüderlich vereint in ihrer Verehrung als besonderen, wertvermittelnden Höhepunkt.
So war sie für Staatsfeiern der DDR, 
ebenso wie zur Feierstunde der Befreiung gut einzusetzen. Sie dient der Grundidee der Europäischen Union genau so gut wie Diktatoren aller Couleur, religiösen Menschen wie auch bekennenden Atheisten. So kann sie gut zu Silvester in der Kirche erklingen und uns nicht vergessen lassen, dass Humanismus ja eine geistliche Erfindung ist!